Basics

Wie funktioniert die friends edition eigentlich?

Die Edition ist so aufgebaut, dass jeder daran teilnehmen kann, egal ob er schwach oder stark in Kommunikation mit anderen ist. Die Aufgaben (Fields) sind nach Schwierigkeitsstufen gegliedert, eine höhere Stufe (Level) erreicht man durch Aufgaben aus dem Persönlichkeitstraining (Confident).

Beispiel: Ein Teilnehmer ist sehr schüchtern, hat wenig Selbstbewußtsein und wenig Selbstwert. Er traut sich nicht, raus zu gehen und andere Leute anzusprechen. Mit den Fields kann er dennoch an sich arbeiten und bekommt genug Punkte, um eine höhere Stufe zu erreichen. Durch die Übungen (Exercises) wird sein Selbstbewußtsein langsam gestärkt und er schafft den Weg nach draussen (das wäre Ideal). Hierzu biete ich auch ein Coaching an, mit welchem du deine Erfolge begleiten kannst.

Jeder Teilnehmer bekommt feste, tägliche Übungen, sowie Aufgaben seinem Level entsprechend. Somit ist eins von vorn herein klar:

You can’t win, if you don’t play!

(Es wird nichts werden, ohne Deinen eigenen Einsatz)

Die Level:

Durch die Level kannst du mit deiner persönlichen Geschwindigkeit arbeiten. Bist du fit, kommst du schnell ins nächste Level. Hast du mal ein paar schwere Tage, brauchst du halt länger. Die Aufgaben sind so gestaltet, dass du oft selbst entscheiden kannst, mit welchen Übungen du das nächste Level erreichst.

Du wirst spezielle Übungen zur Erweiterung deines Bewußtseins bekommen und deine Selbstwahrnehmung stärken. Die Übungen sind recht einfach, allein die Wiederholung sorgt schon für eine gute Effektivität. In diesen speziellen Aufgaben sind fast alle Bereiche abgedeckt, die mit Persönlichkeitsentwicklung zusammenhängen.

Ich gehe grundsätzlich einmal davon aus, dass jemand, der die friends edition macht, schwerpunktmäßig ein KJ (Keyboard-Junkey) ist, wenig oder keine Sozialkontakte hat und sich schwer tut, raus zu gehen und Kontakte zu knüpfen. Dies nutze ich als Basisansatz für die Aufgaben, damit jeder die friends edition durchhalten kann. Solltest du von dir behaupten, weit fähiger zu sein, so bin ich darüber natürlich erfreut, denn dann wirst du auch schneller Erfolg mit der friends edition haben und Du kannst die etwas schwerere und anspruchsvollere live edition beginnen.

So, genug erklärt, jetzt geht es richtig los. Als erstes lies dir bitte die Regeln durch. Danach drucke dir den Ziele-Fragebogen aus und füll ihn sorgfältig aus. Die Antworten sind für Dich persönlich und wir brauchen sie später wieder. Am besten wäre es, Du mailst mir den Fragebogen zu. Dann könne wir das später gemeinsam vergleichen.

Dein Fragebogen ist dann auch schon Dein Einstieg hier in die friends edition und ein erster, wichtiger Schritt in Richtung deiner Unabhängigkeit.

Als nächstes schreibe mir Deine wichtigsten Punkte auf, an denen du Probleme hast. Wo du nicht weiter kommst. Interessant wird es, wenn Du diese mit den  Ergebnissen der bisherigen Teilnehmer vergleichen kannst.

In den Fields findest du dann Deine Aufgaben für die jeweiligen Levels. Deine Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge kannst Du ins Forum der friends edition posten.

Damit steht deinem Erfolg hier erstmal nichts mehr im Weg!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen

Have Fun!

Indiana

PS: Solltest du einmal nicht zurechtkommen mit den Aufgaben oder irgendeinem Beitrag, dann mail mir und ich bemüh‘ mich, dir nach Kräften weiterzuhelfen.