Exercises

Die Elemente der beginner edition.

Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass jemand, der die beginner edition macht, schwerpunktmäßig ein Keyboard-Junkey (KJ) ist, wenig Sozialkontakte hat und sich schwer tut, raus zu gehen. Diesen Typus nutze ich als Ansatz für die Aufgaben, damit JEDER die beginner edition durchziehen kann. Solltest Du von Dir behaupten, weit fähiger zu sein, so macht das gar nichts, denn dann wirst Du eben schneller fertig werden.

Jeder Teilnehmer hat feste, tägliche Übungen zu erledigen, sowie Aufgaben seinem Level entsprechend. Somit dürfte eins schon von vorn herein klar sein: Es wird nicht ohne eigenen Einsatz funktionieren.

Ein wichtiger Aspekt ist das Umsetzen eigener Entscheidungen für den persönlichen Lebensbereich. Auch wenn Du noch keine 18 bist, es gibt viele Dinge im Leben, die Du für dich selbst bestimmen kannst. Hierzu werde ich Literatur ansprechen, die Du evtl. aus einer Bücherei entleihen mußt. Ansonsten werde ich mich bemühen, den Originaltext so gut es geht wiederzugeben.

Positives Denken wird ein weiterer wichtiger Aufagbenteil der beginner edition. Negative Gedanken und Worte führen dazu, dass man sich das Leben unnötig schwer macht. Gesellschaftlich sind wir es jedoch gewohnt, eine Sprache mit Gewaltworten zu sprechen, zB: „Endlich hab ich es geKRIEGt.“ Negative Worte und Gedanken sind wie Fallgruben im Alltag, denn sie führen oft dazu, dass wir das Positive nicht mehr benennen, sondern es mit negierten negativen Worten ausdrücken: „Ich will NICHT mehr rauchen.“

Flirten als leichter Einstieg möchte ich ebenfalls in die beginner edition mit aufnehmen. Erste, minimale Schritte im Umgang mit Mitmenschen gehören in diesen Bereich ebenso dazu, wie die Erweiterung Deines persönlichen Umfeldes mit neuen, noch unbekannten Möglichkeiten (Erschließen neuer sozialer Räume).

Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass Jeder von uns sogenannter Alpha seines Selbst ist, dieses jedoch oft durch Erziehung und gesellschaftliche Konditionen verschüttet wurde. Mit der beginner edition werden diese vorhanenden Fähigkeiten wieder freigelegt. Eine gute Übung hierzu wird das „Wiederauftauchen“ sein, in der Du Techniken lernst, Dein Bewußtsein zu erforschen. Solche Übungen werden Dich also während der beginner edition begleiten.

Die Kraft der Gedanken“ ist ein weiterer Punkt, den ich mit Dir üben möchte. Sicher ist Dir bekannt, welch buntes Treiben Dir manchmal in einem Traum begegnet und wie oft Du es schon fast für Real hättest halten können. Wußtest Du, das die Vorstellungskraft mit der Phantasie arbeitet? Ja, es ist so, denn jeder Gedanke hat das Bestreben, sich zu verwirklichen. Diesen Vorteil nutzen wir, um unser Spiel, ja unser gesamtes Leben zu optimieren. Fortgeschrittene werden es vielleicht mit dem Manifestieren ausprobieren wollen, zuvor jedoch müssen wir uns erst mal klar werden, welches Machtinstrumnet wir da Tag für Tag in unserem Kopf mit uns herumtragen.

Als vorletzen Punkt möchte ich die Körperpflege und Ernährung ansprechen. Da das Leben oft sehr viele Ansprüche an uns stellt, ist eine gut durchdachte Körperpflege eine wichtige Grundlage für ein angenehmes ErLeben. Wenn wir unsere Denkmuster, die tägliche Ernährung betreffend, verbessern können, haben wir nochmals einen weiteren Schritt in Richtung einer gesunden Lebensführung beschritten.

Natürlich in keiner Weise fehlen werden die allgemeinen Aufgaben des Don Juan Boot Camps. Es geht uns ja schließlich darum, Deiner Jungfräulickeit ein Ende zu bereiten, mit vielen Mädels Deinen Spaß zu haben und in jeder Situation ein Gespräch anfangen zu können, bzw. das Mädel, das du siehst, auch ansprechen zu könen.

Have Fun!
Indiana